Motor Sport
 Club Werl
Motor Sport Club Werl e.V. im DMV
http://www.hofrichter-motorraeder.de http://www.km-trialsport.de http://www.gasgas-werl.de http://www.wulfs-alte-muehle-werl.de/ http://www.trialschule.de werbung-info.php http://www.andree-kawasaki.de
NEWS
trial
Clubtrialserie Werl - Endlauf - UPDATE: Video jetzt online !
vom 12.07.2015
63 StarterInnen beim Ferien-Clubtrial in Werl

63 StarterInnen beim Ferien-Clubtrial in Werl

Das war es mal wieder, letztes Clubtrial und Trialveranstaltungen in Werl für 2015 vorbei, schon wieder.
Der letzte Lauf zur Clubtrialserie Werl wurde quasi als Ersatzlauf für ein im Januar...

...witterungsbedingt ausgefallenes Trial noch nachträglich in den Werler Terminplan geschoben, jetzt mitten in den Sommerferien. Das war eine mutige Entscheidung, aber 63 StarterInnen fanden das eine gute Alternative und kamen trotz regnerischer Verhältnisse zu diesem Ereignis. Die sieben Sektionen, die am Samstag bei noch hochsommerlichen Verhältnissen und auch für genau solche gesteckt wurden, hielten am Sonntag bei immer wieder einsetzenden Regenabschnitten gerade noch so stand und blieben fahrbar. Preise für die besten Schlammpackungen brauchten nicht vergeben werden, Werl wurde nicht zu einer Wellness-Oase.
Anhand der vergebenen Gesamt-Strafpunkte in den Klassen kann der Schwierigkeitsgrad mit perfekt bis leicht angegeben werden. Dieses Lob geht an die Absteckteams von Ina Wilde, Philipp Mackroth, Kevin Bick und Steve Brown.
Ein großes Dankeschön geht auch an das MSC-Küchenteam, angeführt von Silke Wleklik, die uns wieder gut verköstigt haben. Vielen Dank auch an die Kuchenspenderinnen.

Die Ergebnisse aus 2015.
Die Clubtrials sind reine Trial-Trainingsveranstaltungen, die den Umständen entsprechend (keine festen Punktrichter, Sektionen oftmals nicht 100% ausgebaut) unter Wettbewerbsbedingungen stattfinden. Daher werden die Ergebnisse als Zweitrangig betrachtet, der Lerneffekt steht im Vordergrund. Wer sich hier eine bessere Bewertung als die Tatsächliche in die Karte knipst, ist selber schuld und betrügt in erster Linie sich selbst.
Die sogenannten Preise bei der sogenannten Siegerehrung sind Anerkennungen für die regelmäßige Teilnahme bei diesen Trainingsveranstaltungen und nur unter diesen Blickwinkeln ist der nachfolgende Text zu verstehen.

Klasse 6:
Durch den Ausfall (ich weiß leider nicht warum) von Rüdiger Spieler war es für Franka Spieler vom MSC Sieker kein großes Problem, den Sieg in dieser Klasse einzufahren. Zwischen diesen beiden platzierte sich noch Ole Stelzmann vom MSC Herbede auf den zweiten Platz.

Klasse 5:
Andreas Bröker vom MSC Leopoldshöhe gewann diese Klasse, profitierte aber auch etwas von der nicht regelmäßigen Teilnahme seiner Konkurrenten Laurenz Dülfter (2) und Dirk Oberwetter (3).

Klasse 4:
Der eigentliche Gewinner Steve Brown möchte als adW betrachtet werden, leider kann die Ergebnisliste nicht mehr entsprechend korrigiert werden. Es gewann deshalb Jörg Döninghaus vom MSF Linderhausen die Klasse. Tom Strauch mit dem 2. Platz musste deshalb für den MSC Werl das Eisen aus dem Feuer holen, gefolgt von Bjarne Riedel vom MSC Sieker.

Klasse 3:
Knapp gewinnt Sascha Hanning vom DMSC Bielefeld vor Danny Grunwald vom MSC Brake. Die Entscheidung brachte das letzte bessere Ergebnis.
Ein Ergebnis mehr brauchte schon Paul Altenscheidt vom MSC Werl um auf den 3. Platz zu kommen. KM-Trialsport Klaus Mackroth opferte quasi sein sicherlich besseres Endresultat der Schrauberei an Motorrädern seiner Kunden.

Klasse 2:
Die astreine Siegesserie von Björn Wisniewski, MSC Werl, wurde nun von Fabian Fenner, MSC Sieker, unterbrochen. Björn hatte es diesmal auch besonders schwer. Zum Einen mit Kameraproblemen (immer wenn er gefilmt wurde) und zum Anderen mit einem abgebrochenen Kickstarter, konnte er doch noch den Heimsieg erringen. Platz 3 wurde an Felix Fenner, MSC Sieker, übergeben.

Klasse 1:
Hier hatte Kevin Bick (MSF Linderhausen) von Anfang an alles fest im Griff und gewann die Klasse eigentlich schon beim 2. Clublauf. Lukas Brocke, MSC Herbede, folgt mit Abstand auf dem Zweiten und Philipp Mackroth, MSC Werl, mogelt sich noch auf den 3. Platz. Ansonsten war hier nicht viel los.

Alle Ergebnisse sind mit Klicks auf die Links weiter unten zu finden.

Die Trial-Veranstaltungen sind damit in Werl für 2015 abgeschlossen, aber der Terminplan ist längst noch nicht blank, denn mittlerweile hat sich Werl auch zu einem beliebten Trainingsgelände entwickelt und wir arbeiten fast ständig daran, dass das Sektionsangebot noch immer besser wird.
Regelmäßige Trainings finden an jedem Samstag statt und an vielen Sonntagen. Die Termine werden stets auf msc-werl.de veröffentlicht und dazu sind Gastfahrer immer herzlich eingeladen.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und sehen uns hoffentlich spätestens beim 1. Clubtrial in 2016 in Werl wieder und wünschen allen weiterhin eine erfolgreiche, unfallfreie Saison.

Kleines Video - viel Spaß beim anschauen...

Download Tageswertung.pdf [24kB, 22.08.17]
Download Tabelle_endstand.pdf [24kB, 22.08.17]

Autor: BS
verantwortlich: BS
811 mal gelesen.
© 1997-2017  Motor Sport Club Werl e.V. im DMV
Impressum / Disclaimer
Bot-Trap
Homepage von 1und1
Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren:

http://www.trialschule.de http://www.wulfs-alte-muehle-werl.de/ http://www.andree-kawasaki.de http://www.zah-racing.de/ werbung-info.php http://www.km-trialsport.de http://www.gasgas-werl.de http://www.hofrichter-motorraeder.de