Motor Sport
 Club Werl
Motor Sport Club Werl e.V. im DMV
http://www.trialschule.de http://www.hofrichter-motorraeder.de http://www.km-trialsport.de http://www.andree-kawasaki.de http://www.gasgas-werl.de werbung-info.php http://www.wulfs-alte-muehle-werl.de/
NEWS
trial
vom 13.03.2011
3. Clubtrial Werl (Finale)

3. Clubtrial Werl (Finale)

Man sollte es kaum glauben: Das Jahr hat noch nicht ganz angefangen, da ist die Clubtrialserie auch schon wieder vorbei. Fünfundsechzig Teilnehmer waren bei einem sehr guten Finalwetter nach Werl gekommen und einige davon hatten wirklich eine lange Anreise hinter sich. Die Bodenverhältnisse waren in top Form und die Sektionen nicht zu schwer aber mit reichlich Hängen und berüchtigten Kehren gespickt. Bei einem derart vorgesetzten Geländeprofil hatten es die Automatikfahrer und –fahrerinnen natürlich besonders schwer, denn die Automatikkupplungen kamen dabei an ihre Grenzen. Nicht umsonst werden für diese Klasse bei fast allen Trialveranstaltungen in NRW spezielle Sektionen gebaut, was für ein Clubtrial allerdings viel zu aufwändig wäre.
Pünktlich um Elf wurden die Trialer an diesem Sonntag von Fahrtleiter Steve Brown in die fünf Runden geschickt.
In Klasse 6 machte Lewis Tappenhölter die Sache klar und bestätigte den 1. Tabellenplatz mit einem Tagessieg.
Michael Ernst holte Oldtimersound in der 5. Klasse auf den obersten Podestplatz. War aber mit Marvin Behr verdammt knapp, punktgleich und nur die fünfzehn Punkte beim 1. Clubtrial von Michael hatten es ausgemacht.
Klarer Sieg in Klasse 4 von Jörg Döninghaus vom MSF Linderhausen. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen.
In der 3. Klasse konnte Altmeister Klaus Mackroth dem Altmeister Steve Brown doch tatsächlich mal ein Schnippchen schlagen. 7 zu 11 Strafpunkte beschertem Klaus den Tagessieg, half aber auch nichts, denn Steve gewann die Klasse trotzdem mit Abstand.
Schon kommen wir zur Königsklasse, der Klasse 2, Experten.
Jonathan Herbst vom MSC Herbede behielt hier deutlich die Oberhand vor Kevin Bick und Christian Kregeloh, wobei die Platzierungen der beiden Letztgenannten auch noch vertauscht ist. Denn eigentlich wäre Christian auf dem 2. Platz gelandet, da er einen 20-Punkte-Wert in der Tabelle hat und Kevin nicht. Die Beiden können es aber verkraften und notfalls die Pötte austauschen.
Die Clubtrialserie ist wie gesagt, schon wieder rum und ich denke, dass sie wieder allen viel Spaß gemacht hat. Für nächstes Jahr werden wir sicherlich nur noch Sonntags starten, wegen dem Tageslicht und fürs Abstecken ist auch noch mehr Zeit da.
Mehr Zeit zum Trialen wird es ab 1. April in Werl jedenfalls auch geben. Denn dann ist das Gelände an JEDEM Nachmittag (außer Sonntags) fürs Trialen geöffnet !!! Gastfahrer herzlich willkommen. Nähere Infos gibt’s bald.

Download Tageswertung.pdf [22kB, 22.08.17]
Download Tabelle(endstand).pdf [22kB, 22.08.17]

Formular Feedback Clubtrialserie

Autor: BS
verantwortlich: BS
334 mal gelesen.
© 1997-2017  Motor Sport Club Werl e.V. im DMV
Impressum / Disclaimer
Bot-Trap
Homepage von 1und1
Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Sponsoren:

http://www.hofrichter-motorraeder.de http://www.km-trialsport.de werbung-info.php http://www.andree-kawasaki.de http://www.zah-racing.de/ http://www.trialschule.de http://www.gasgas-werl.de http://www.wulfs-alte-muehle-werl.de/